Rocky Horror Cast Germany

Über Rocky Horror

Die Rocky Horror Picture Show (RHPS) war ursprünglich ein Musical: The Rocky Horror Show, geschrieben von Richard O’Brien und uraufgeführt am 16. Juni 1973 im „Theatre Upstairs“ in London. Die Show war so erfolgreich, daß das 60-sitzige Upstairs bald zu klein wurde und die Truppe schließlich ins King’s Road Theatre mit 500 Sitzen umzog. The Rocky Horror Show wurde von den britischen Theaterkritikern zum besten Musical 1973 gekührt.

Nach etwa 10 Monaten sah der amerikanische Produzent und Regisseur Lou Adler die Show. Er brachte sie zuerst in sein Roxy Theater in Los Angeles, und als sie dort gut lief, überredete er 20th Century-Fox, einen Film daraus zu machen. Der Film hatte Premiere am 26. September 1975 in Los Angeles. Anfangs war der Film wenig erfolgreich, aber mit der Zeit entwickelte sich eine Szene in den Mitternachtsvorstellungen freitags und samstags, und der größte Kultfilm aller Zeiten war geboren.

Eine Fortsetzung der RHPS gibt es nicht, ist aber Gerüchten zufolge unter dem Titel Revenge of the Old Queen in Arbeit. Vielleicht wenn Ostern und Weihnachten am selben Tag sind…

Und dann gibt es da noch Shock Treatment, einen Film von Richard O’Brien,  in dem es einen Brad und eine eine Janet gibt, der in Denton spielt, aber trotzdem mit RHPS nicht viel zu tun hat. Ein paar der alten Darsteller spielen mit, und es lohnt sich auf jeden Fall, ihn sich anzusehen (und in Eurem Rocky-Kino zu fragen, ob sie ihn nicht mal zeigen wollen).

Werbung